• Sichere Zentralverriegelung mit
    „B+H-Schließanlage“, diebstahlsicher,
    Kombinations-Schließsysteme möglich
  • Auszug 88 % oder 100 % mit
    verschiedenen Belastungen der
    Schublade von 35 - 200 kg
  • Rahmenverstärktes, sehr stabiles Gehäuse

Shop/schubladenschraenke.html

  • Erhöhte Kippsicherheit durch Schubladen-
    Einzelauszug, nur eine Schublade kann
    geöffnet werden
  • Pulverbeschichtung in 11 Standardfarben
    in umweltfreundlichem Lackierverfahren.
    Zweifarbenlackierung der Standardfarbtöne
    ohne Mehrpreis
  • Fertigung ausschließlich in Deutschland

Shop//bedrunka-hirth-schubladenschrank-konfigurator.html

Gehäuse-Ausstattung nach oben
Schubladen
Die stabilen Schubladen aus hochwertigem Stahlblech gibt es mit unterschiedlichen Auszügen und Tragkräften sowie passendem Einteilungsmaterial.
Flügeltüren
Für die Lagerung größerer Gegenstände sind Türen die richtige Wahl. Durch das in die Griffschale integrierte Schloss lassen sich die Türen sicher verschließen.
Fachböden
Die passende Ergänzung beim Einsatz einer Flügeltür. Die Fachböden sind im 25-mm-Raster höhenverstellbar und können so dem Lagergut angepasst werden.
Riffelgummi-Auflage
Die aus schwarzem Gummi gefertigte Auflage schützt die Schrankoberseite effektiv vor Kratzern und ist zur leichteren Reinigung jederzeit abnehmbar.
Abdeckplatte Multiplex
Die Platte aus Buche Multiplex, 25 mm stark, wird mit dem Gehäuse verschraubt macht aus Ihrer Schrankoberseite eine robuste Ablage- und Arbeitsfläche.
Abdeckplatte Melaminharz
Die Melaminharz-beschichtete, 16 mm starke Spanplatte in Lichtgrau wird ebenfalls als Ablage- und Arbeitsfläche auf der Schrankoberseite verschraubt.
Abrollrand 3-seitig
Die 25 mm hohen Ränder verhindern ein Herabrollen von Werkzeugen und Lagergut. Zum Schutz der Fläche kann die Riffelgummi-Auflage eingelegt werden.
Hubwagensockel
Durch die frontseitig abnehmbare Blende kann der Schrank selbst im beladenen Zustand jederzeit versetzt werden und das Lagergut ist immer da wo es sein soll.
Schubladen-Organisation nach oben
Schubladen-Blenden
Die nach unten abgekanteten Stahl-Blenden schließen bündig mit dem Schrankgehäuse ab und schließen Verletzungsgefahren aus.
Aluminium Griffleisten
Über die schrankbreiten Griffleisten lassen sich die Schubladen einhändig ausziehen. Sichert die Schublade zusätzlich zu Einzel-Auszugssperre.
Beschriftung
Die Beschriftungsstreifen mit Klarsichtabdeckung lassen sich für eine saubere, übersichtliche und geschützte Beschriftung der Schubladen nutzen.
Anti-Rutschmatte
Die einlegbare Matte aus Nylon/PVC verhindert das Verrutschen von empfindlichen Lagerteilen auch bei eingesetzten Metalleinteilungselementen.
Kleinteilekästen
Die auf die Rastereinteilung genormten Kästen können im Baukastenprinzip in die Schubladen eingelegt werden und sorgen für Ordnung und Übersicht.
Mulden
Die Muldenplatten in drei Größen sind passend für unterschiedlich großes zylindrisches Lagergut und sorgen für eine sichere Lagerung.
Einteilungselemente
Die Metalleinteilungselemente aus verzinktem Qualitätsblech schaffen eine feine Längs- und Quereinteilung im 50- oder 25-mm-Raster.
Werkzeugeinsätze
einschließlich einer großen Auswahl an Werkzeugen. Die unbehandelten Einlagen aus Schaumstoff können auch individuell ausgestochen werden.
Fräserhalter
Die Fräserhalter aus Kunststoff lassen sich in einen gelochten Schubladenboden oder verlängerbar aufeinander schrauben.
Aqurado
Mit der Schubladeneinteilung Aqurado schaffen Sie Ordnung nach der 5S-Methode: Selektieren, Sortieren, Säubern, Standardisieren, Selbstdisziplin.
Schließung & Sicherheit nach oben
verschiedenschließend
Die Standardausführung inklusive 2 Schlüsseln. Pro Schloss kann nur ein bestimmter Schrank geöffnet werden.
gleichschließend
Mehrere Schränke haben das gleiche Schloss und können mit einem einzigen Schlüssel geöffnet und verschlossen werden. Jedes Schloss inklusive 2 Schlüsseln.
Hauptschließanlage
Mit einem Hauptschlüssel lassen sich Schränke mit verschiedenen Schlössern öffnen. Die Zylinderschlösser für Hauptschließanlagen, jeweils inklusive 2 Schlüsseln sind optional bestellbar.
Pin-Code-Schloss
Der Nutzer gibt über das Tastenfeld (0-9) seinen persönlichen 4-12-stelligen PIN-Code ein. Die Öffnung des Schubladenschranks erfolgt über eine elektromechanischen Knauf. Die Programmierung von zusätzlichen Master Codes, u.a. zur Notöffnung, ist möglich. Die Stromversorgung erfolgt über 3 AAA-Zellen mit einer Lebensdauer von ca. 2 Jahren bei 10 Zyklen pro Tag.
RFID-Schloss
Durch einfaches Davorhalten des RFID-Datenträgers (Karte oder Chip) wird das Schloss bequem geöffnet oder geschlossen. Auch die Einbindung in bestehende RFID-Zutrittskontrollanlagen (HF) ist möglich. Die Stromversorgung erfolgt über 3 AAA-Zellen mit einer Lebensdauer von ca. 2 Jahren bei 10 Zyklen pro Tag. Im Lieferumfang ist eine Master-Karte enthalten, mit der bis zu 20 User verwaltet werden können.
Live-Beratung anfordern
Sofort- Beratung
Termin vereinbaren